Zum Inhalt springen

Das neue Programmheft 2/2016 befindet sich im Druck

Bild: Elfriede Klauer
In: Pfarrbriefservice.de

Das nächste Programmheft 2/2016 der "KEB im Landkreis Weißenburg-Gunzenausen e.V." wird gerade gedruckt. Ab Ende August ist es dann in den Pfarreien des Landkreises, den Bibliotheken und Büchereien sowie in den kirchlichen Einrichtungen erhältlich.

Die Veranstaltungen werden Sie dann auch auf unserer Homepage finden können.

Die PDF-Version des neuen Programmheftes können Sie aber hier bereits runterladen und betrachten.

Die EPUB-Datei für E-Book-Reader können sie hier herunterladen.

Wir wünschen Ihnen an dieser Stelle eine erholsame Sommerpause und freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen bei einer unserer Veranstaltungen!

Andreas Weiß

Geschäftsführer

Eltern-Kind-Gruppen leiten – Schulung in Gunzenhausen

Bild: Maurits Verbiest / CC-by / Quelle: flickr.com
In: Pfarrbriefservice.de

Eltern-Kind-Gruppen zu leiten lernen die Teilnehmer eines mehrtägigen Seminars im September, Oktober und November. Die Schulung, die von der Ehe- und Familienpastoral im Bistum Eichstätt veranstaltet wird, vermittelt sowohl theoretische als auch praktische Inhalte. „Um eine Eltern-Kind-Gruppe erfolgreich führen zu können, werden von der Leitung soziale Kompetenzen, vielfältiges Wissen und praktischer Ideenreichtum erwartet“, heißt es in der Einladung. Die Referentinnen Anita Gaffron und Petra Schleicher gehen im Theorieteil zum Beispiel auf die Entwicklung des Kleinkindes sowie auf Fragen zur Öffentlichkeitsarbeit ein. In Praxisteil vermitteln sie Ideen aus den Bereichen Spiel, Musik, Bewegung und Kreativität.

Der Kurs findet über drei Samstage hinweg im Katholischen Pfarrheim Gunzenhausen statt. Die Termine sind 24. September, 15. Oktober und 12. November jeweils von 9.30 bis 16.30 Uhr. Peter Ulrich, Referent für Ehe und Familie im Bistum Eichstätt, leitet die Schulung, die in Kooperation mit dem Diözesanbildungswerk und dem Diözesanverband des Katholischen Deutschen Frauenbunds durchgeführt wird.

Interessierte können sich bei der Ehe- und Familienpastoral im Bistum Eichstätt, Luitpoldstraße 2, 85072 Eichstätt, Tel. (08421) 50-611, E-Mail: familie(at)bistum-eichstaett(dot)de anmelden. Mehr Informationen stehen im Internet unter www.bistum-eichstaett.de/kinder-und-familie.

Quelle: pde

Spende für Unterstützerkreis „Weißenburg Hilft“ aus Veranstaltung mit Margit Hertlein, Vortragsrednerin, und der KLJB und KEB Weißenburg-Gunzenhausen

Der ehrenamtliche Unterstützerkreis „Weißenburg hilft“ kann sich über 500 € Spende freuen, die bei Veranstaltungen des Fiegenstaller Forums und der KEB Weißenburg-Gunzenhausen e.V. gesammelt werden konnten. Das Geld stammt vor allem aus Sammlungen bei der Veranstaltung von Vortragsrednerin Margit Hertlein, die am 2. Juni zum Thema „Raus aus dem Jammersumpf“ in Fiegenstall referierte und der die Unterstützung des Helferkreises ein wichtiges Anliegen war. Ulrike Bacher und Stefan Graf v. Hardenberg von „Weißenburg hilft“ bedankten sich für die Spende. In dieser Phase werde das Geld dringend gebraucht, so v. Hardenberg, da Weißenburg neue Flüchtlinge erwarte. Die qualitative Integration der Flüchtlinge, die schon im September angekommenen sind, müsse parallel weiter gefördert werden. Deswegen müsse der Kreis der ehrenamtlichen Helfer unbedingt noch weiter wachsen.

Im Bild zu sehen sind (von links nach rechts):

Von der KLJB: Diözesanvorsitzender Florian Heieis, Agrarreferentin Sandra Foistner, Diözesanvorsitzende Simone Grill, Diözesanpräses Markus Müller, Vortragsrednerin Margit Hertlein, 1. Vorsitzender der KEB Weißenburg-Gunzenhausen Felix Birnthaler, Ulrike Bacher und Stefan Graf v. Hardenberg von „Weißenburg hilft“

Text: Andreas Weiß

Foto: Jochen Wieland

Monate

April      Mai      Juni      Juli      Oktober

Rückblick

Zum Rückblick auf die letzten Veranstaltungen

Direkter Kontakt:

KEB im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen e.V.

Holzgasse 3

91781 Weißenburg

Tel.: 09141/858630

Fax.: 09141/858687

Mail: keb.weissenburg-gunzenhausen(at)bistum-eichstaett(dot)de

Wir freuen uns über Ihre Nachricht!

Alle Termine:

Keine Einträge gefunden

Newsletter

Um Sie über unsere Veranstaltungen auf dem Laufenden zu halten, können Sie sich bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Wollen auch Sie sich eintragen? Schreiben Sie uns eine Email mit dem Betreff: "Newsletteranmeldung"

Von diesem Angebot können Sie sich jederzeit wieder abmelden.