Zum Inhalt springen

Kess erziehen

Kess erziehen - weniger Stress. Mehr Freude

Für Väter und Mütter von Kindern zwischen 3 und 11 Jahren

Weniger Stress - mehr Freude
Für Väter und Mütter von Kindern
zwischen 3 und 11 Jahren

DAS  ZIEL
Kess-erziehen eröffnet Müttern und Vätern Wege zu einem entspannten und erlebnisreichen Miteinander :
» durch »Edelstein-Momente« das Familien-Gefühl stärken,
» respektvoll miteinander umgehen,
» die Selbstverantwortung des Kindes fördern,
» störendes Verhalten besser verstehen,
» gelassener reagieren,
» notwendige Grenzen durchsetzen,
» drohende Konflikte kreativ entschärfen,
» Oasen für sich selbst schaffen.

DER WEG
Kess-erziehen wurde von Pädagogen und Psychologen
auf der wissenschaftlichen Basis der Individualpsychologie Alfred Adlers entwickelt und praktisch erprobt.
Der Kurs richtet sich an Eltern von Kindern ab drei Jahren. Er knüpft an konkrete Erfahrungen der Teilnehmenden an.
Er umfasst fünf Einheiten
» Das Kind sehen - soziale Grundbedürfnisse achten.
» Verhaltensweisen verstehen - angemessen reagieren.
» Kinder ermutigen - die Folgen des eigenen Handelns zumuten.
» Konflikte entschärfen - Probleme lösen.
» Selbstständigkeit fördern - Kooperation entwickeln.
Zu jeder Einheit gehören Informationen über die
Entwicklung und die Bedürfnisse von Kindern, kurze Übungen,
Demonstrationen, Selbstreflexionen und Anregungen für die Praxis zu Haus

DIE HALTUNG
Kess-erziehen vermittelt Vätern und Müttern viele praktische Anregungen für den Erziehungsalltag. Und, noch wichtiger: eine Einstellung, die das Zusammenleben in der Familie erleichtert.


K wie kooperativ. Das heißt: gemeinsam für ein gutes Familienklima sorgen. Regeln verabreden statt diktieren.
Konflikte so lösen, dass keiner zu kurz kommt.
E wie ermutigend. Das heißt: sich dem Kind zuwenden, auf seine Stärken schauen, seine Selbstständigkeit fördern. Ihm zumuten, die Verantwortung für sein Handeln zu übernehmen.
S wie sozial. Das heißt: die Bedürfnisse des Kindes nach Zuwendung und Mitbestimmung erfüllen. Und darauf achten, dass es seinerseits die Bedürfnisse der Eltern respektiert.
S wie situationsorientiert. Das heißt: die im Moment gegebenen Bedingungen und die Möglichkeiten berücksichtigen, die bei Mutter und Vater sowie beim Kind vorhanden sind.

Kurstermine (jeweils 19:00 Uhr bis ca. 21:30 Uhr)
Mittwoch, 18. September 2019
Mittwoch, 25. September 2019
Mittwoch, 9. Oktober 2019
Mittwoch, 16. Oktober 2019
Mittwoch, 23. Oktober 2019

Referentin: lsabel Beck, zertifizierte Kess-Kursleiterin
Veranstaltungsort Stadtbibliothek Weißenburg
Friedrich-Ebert-Straße 20
91781 Weißenburg
Parken am benachbarten Landratsamt möglich
Teilnehmerzahl begrenzt auf 12 Teilnehmer
Veranstalter:
KEB im Landkreis WUG-Gunzenhausen e.V. in Zusammenarbeit mit der Stadt­bibliothek Weißenburg in der Reihe ,,Gemeinsam für Eltern“
Anmeldeschluss
16. September 2019

Kosten
40,00 € pro Person / 50,00 € pro Paar 8,00 € Elternhandbuch (kann vor Ort erworben werden)

Anmeldung
KEB im Landkreis WUG-Gunzenhausen e.V., Holzgasse 3, 91781 Weißenburg, Tel: 09141/858630
E-Mail: keb.weissenburg-gunzenhausen@bistum-eichstaett.de,
im August auch beim KEBW DV Eichstätt Tel.: 08421/50581, E-Mail: brank@bistum-eichstaett.de

 

Direkter Kontakt:

KEB i. Lkr. Weißenburg-Gunzenhausen

Holzgasse 3

91781 Weißenburg

Tel.: 09141/858631

Fax.: 09141/858687

Mail: keb.weissenburg-gunzenhausen(at)bistum-eichstaett(dot)de