Zum Inhalt springen

Donnerstag, 24. Januar 2019
19.45 Uhr
Katholisches Pfarrheim
Nürnberger Str. 36
91735 Gunzenhausen

In unserem Leben werden wir oft konfrontiert mit unerwarteten, schicksalhaften, nicht beeinflussbaren Ereignissen und Erfahrungen, die uns zwingen bestimmte Lebensvorstellungen oder -planungen aufzugeben bzw. zu verändern. Ist das alles nur ein Spiel, ein „Test“ oder eine Laune des Schicksals…? Oder sind wir damit herausgefordert im ganz individuellen Lebensverlauf immer wieder unsere Einstellungen, Haltungen zu hinterfragen? Das Erleben von Gelungenem und Schönem scheint oft selbstverständlich, Leidvolles zu bewältigen und Möglichkeiten von Sinnverwirklichung „trotz allem“ zu ergreifen ist nicht leicht.

Auf dem Hintergrund logotherapeutischer Erkenntnisse (nach V. Frankl) geht die Referentin, Eva Feuerlein-Wiesner (Dipl.- Päd. Univ., Erwachsenenbildnerin und Logotherapeutin, Eichstätt) diesen Fragen nach und gibt den Teilnehmer*innen Impulse, sich auf eine (kleine) Sinn- Entdeckungsreise zu begeben, die rückblickend Manches „erhellt“ und zukünftig Wertvolles in den Blick nimmt.