Zum Inhalt springen

Zahlen, Daten, Fakten zur Migration oder Zweifeln, Deuten, Faken?

23.April 2018, 19.00 Uhr
Wildbadsaal, 91781 Weißenburg
Freie Platzwahl, Eintritt frei. Getränke im Foyer.

Sehr geehrte Damen und Herren,
viele unterschiedliche Positionen über Flüchtlinge, Familiennachzug, Abschiebungen haben wir
alle in den letzten 30 Monaten vernommen. Die aufgeregten Debatten der ersten Zeit sind
inzwischen einem etwas ruhigeren Ton gewichen.
Bedeutet dies, daß wir uns nur an die gegenwärtige Situation gewöhnt haben? Wie ist diese zu
bewerten? Wird es (scheinbar?) so ruhig bleiben oder baut sich im Untergrund bereits eine
gesellschaftliche Kontinentalplattenverschiebung mit der Folge von mehr Migration, sozialer
Ungerechtigkeit, Verwahrlosung und politischer Polarisierung auf?
Gibt es vielleicht verdeckte Probleme, über die keiner sprechen will, läuft tatsächlich alles so glatt,
wie es momentan im Lande scheint oder gaukeln uns Fake-News-Künstler etwas vor, was gar
nicht der Realität entspricht? Wieviel Identitäten hat unsere Lebenswirklichkeit tatsächlich?
Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Weißenburg möchte zusammen mit
WEISSENBURG HILFT und der Buchhandlung Meyer einem Mann das Wort
erteilen, der Zahlen aus Berufung erstellt, sie liest, versteht und kommuniziert. Herr Michael van
der Cammen, Bereichsleiter für Migration und Flüchtlinge in der Zentrale der Bundesagentur für
Arbeit in Nürnberg, beschäftigt sich dort mit offiziell erhobenen Zahlen....und schafft es, diesen
abseits der trockenen Statistik Lebendigkeit zu verleihen. Was besagen diese Zahlen, und welche
politischen und gesellschaftlichen Konsequenzen lassen sich aus ihnen ableiten?
Michael van der Cammen bezeichnet sich selber als Migrant, denn er stammt aus Holland. In
seiner klaren, augenzwinkernden Sprache zeigt er uns mit all seiner beruflichen Kompetenz, was
die amtlichen Migrationszahlen bedeuten.
Also harte Fakten in weicher Schale - von einem Statistik-Gourmet zu einem Geist und Sinne
gleichermaßen anregenden Menue zubereitet und auf den Tisch gebracht.
Wir laden Sie herzlich ein zu einem spannenden Vortrag:
Wer: Herr Michael van der Cammen, Bundesagentur für Arbeit
Wann: Die Buchhandlung Meyer stellt im Anschluß an den Vortrag themenbezogene Literatur aus. Die
Veranstaltung wird zudem unterstützt vom Evangelischen Erwachsenenbildungswerk und dem
Katholischen Bildungswerk.
Verantw. i.S.d. Veranstaltungsrechtes: Weißenburg hilft/Evang.-luth. Kirchengemeinde Weißenburg