Zum Inhalt springen

Und wenn Gott schwarz wäre...

Donnerstag
26. April 2018, 19.30 Uhr
KLJB Bildungshaus Fiegenstall
RIngstraße 3
91799 Fiegenstall

Referent: Dr. Olivier Ndjimbi- Tshiende


Vom Traum einer Welt ohne Fremdenfeindlichkeit

Er kam nicht als Flüchtling, sondern als Priester. Er ist kein Gefährder, sondern Gemeindepfarrer und Philosphie-Pro- fessor. Doch 2016 zog Olivier Ndjimbi-Tshiende den Zorn einiger Zornedinger auf sich: Nach kritischen Äußerungen zu Vorkommnissen in der Gemeinde- und Flüchtlingspolitik war er unsäglichen Angriffen bis hin zu Morddrohungen ausgesetzt. Trotz vieler Solidaritätsbekundungen gab
er sein Amt auf und zog sich zurück. Nach Monaten des Schweigens spricht er jetzt. Im Geiste Martin Luther Kings spricht er über seinen Traum von einer Welt ohne Frem- denfeindlichkeit, Rassismus und Hass, von einer kraftvollen Vision des Christentums, von einer Kirche mit Zukunft, die Liebe und Barmherzigkeit lebt.

Referent: Dr. Olivier Ndjimbi-Tshiende, katholischer Priester, Professor für Moralphilosophie, Buchautor, Ex-Pfarrer in Zorneding
Veranstalter: Fiegenstaller Forum in Kooperation mit der KEB Weißenburg-Gunzenhausen
 

Newsletter

Um Sie über unsere Veranstaltungen auf dem Laufenden zu halten, können Sie sich bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Wollen auch Sie sich eintragen? Schreiben Sie uns eine Email mit dem Betreff: "Newsletteranmeldung"

Von diesem Angebot können Sie sich jederzeit wieder abmelden.